Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen

WIR SCHONEN DIE RESSOURCEN

Wenn immer möglich verwenden wir nachwachsende Rohstoffe, zertifizierte Bio-Garne und recycelte Materialien. Mit kleinen Stückzahlen sorgen wir dafür, dass wir keine Ressourcen verschwenden.

Wir verarbeiten überwiegend reine Materialien, weil sich nur diese wieder zu hochwertigen Garnen recyceln lassen. So reduzieren wir Abfall und schonen die Ressourcen.

 

WIR ACHTEN AUF GUTE QUALITÄT

Wir machen Mode, die länger als nur eine Saison hält – ganz nach dem Motto «buy less, choose well, make it last». Geht doch einmal etwas kaputt, reparieren und pflegen wir es im modissa-Atelier.

 

WIR VERPFLICHTEN UNS DEM TIERWOHL

Seit Herbst 2020 verwenden wir nur mulesingfreie Merinowolle und recycelte Daunen. Unsere Lieferanten verpflichten sich für das Tierwohl und eine artgerechte Haltung.

 

WIR KENNEN UNSERE PARTNER

Wir haben direkte, oft jahrzehntelange Beziehungen zu unseren Partnern in Portugal, China und Hongkong. Faire Arbeitsbedingungen sind uns ebenso wichtig wie Transparenz. Deshalb vermeiden wir auch als kleines Label möglichst den Zwischenhandel.

 

WIR SORGEN UNS UMS KLIMA

Um unsere Mode nach Zürich zu bringen, wählen wir wo immer möglich den Seeweg statt Luftfracht. So sparen wir CO2 und minimieren unseren ökologischen Fussabdruck. Ganz konkret: In der Saison H/W 2020 haben wir im Vergleich zum Vorjahr 50 Tonnen CO2 eingespart.

 

WIR BLEIBEN DRAN! FÜR MENSCH, TIER UND NATUR.

Willst Du mehr erfahren? Schreibe uns: info@collectifmonamour.ch