Bio-Leder aus Süddeutschland

Leder ist ein qualitativ hochstehendes und langlebiges Naturprodukt. Wir verwenden ausschliesslich Rohmaterial, das als Nebenprodukt der Fleisch- und Milchproduktion anfällt. Die Häute stammen von Rindern, die auf zertifizierten Bio- oder Demeter-Bauernhöfen in Süddeutschland gelebt haben. Kratzer, Mückenstiche und Narben sind sichtbare Spuren ihres Lebens auf der Weide.

Die Rinderhäute werden ausschliesslich mit pflanzlichen Mitteln gegerbt und gefärbt und in Handarbeit zu Taschen und Gürteln gefertigt. Die gesamte Verarbeitung und Produktion erfolgt in Süddeutschland, was kurze Transportwege und einen minimalen CO2-Ausstoss garantiert. Mit kleinsten Stückzahlen sorgen wir ausserdem dafür, dass keine kostbaren Ressourcen verschwendet werden.

Die Kollektion entstand in Zusammenarbeit mit der Zürcherin Nina Conrad, die sich mit ihrem Startup bttr GmbH für die 100% transparente und nachhaltige Herstellung von Lederwaren einsetzt. Mehr erfahren unter www.traceableleather.com

Nina von traceableleather.com / Foto: ©Jonas Weibel für LEIT & HELD